bedeckt München 21°

Gerhard Schröder über Russland:"Putin hat nie versucht, mich über den Tisch zu ziehen"

Gerhard Schröder Anfang Juni in seinem Büro in Hannover.

(Foto: Mario Wezel)

Vor 75 Jahren begann der deutsche Überfall auf die Sowjetunion. Der Vater des früheren Bundeskanzlers fiel in dem Krieg, der bis heute nachwirkt.

Interview von Joachim Käppner und Christian Mayer

Er empfängt in seinem Anwaltsbüro in Hannover. Gerhard Schröder, 72, hat nichts von seiner Präsenz verloren. Anekdotenreich und bestens vorbereitet spricht der Altkanzler über Geschichte: den deutschen Überfall auf die Sowjetunion vor 75 Jahren - und sein persönliches Verhältnis zu den Russen. Und Schröder weiß genau, wo die heiklen Punkte liegen

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Söder legt Planungen für dritte Startbahn in München auf Eis
Flughafen München
Dritte Startbahn kostete bisher 236 Millionen Euro
Bürogebäude von ThyssenKrupp in Essen
Karriere
"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"
Men is calculating the cost of the bill. She is pressing the calculator.; Soforthilfe
Corona-Soforthilfe
"Zugegeben, da habe ich recht großzügig gerechnet"
April 29 2014 Toronto ON Canada TORONTO ON APRIL 29 British philosopher Alain de Botton
Alain de Botton im Interview
"Das Beruhigende ist: Wir wissen, wie man stirbt"
Kann man Selbstdisziplin lernen? Wendy Wood im Interview
Psychologie
Kann man Selbstdisziplin lernen?
Zur SZ-Startseite