bedeckt München 17°

Wohnen:Über Garagen und was darin zu finden ist

Da hinten ist noch Platz: Die Garage ist bestens dafür geeignet, alle möglichen Dinge zu lagern. Nur ein Auto findet man dort immer seltener.

(Foto: mauritius images/Mira/Alamy)

Carl Benz spielte dort Karten, Steve Jobs erfand darin Apple: Garagen sind der wunderlichste Ort der Baugeschichte. Eine Sache sieht man dort aber immer seltener.

Von Gerhard Matzig

Vielleicht muss man so bettelarm wie James Hetfield gewesen sein, um die Garage als "schönsten Ort auf unserem Planeten" würdigen zu können. Oder so seherisch veranlagt. Hetfield, der als Sänger und Gitarrist der 1981 gegründeten Band Metallica, die unter anderem auf laut.de, aber auch in der Rock and Roll Hall of Fame einen Ehrenplatz einnimmt, bald mehr als 110 Millionen Alben verkaufen konnte, musste als junger Mensch darben. "Manchmal rissen wir Mädels auf und gingen mit ihnen nach Hause, damit wir zumindest mal duschen konnten. Wir kämpften wirklich ums nackte Überleben, aber rückblickend war es eine schöne Zeit."

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
teaserbilder storytelling hassmessen
Messenger-Dienste
Gegen Telegram hilft nur eines: die App löschen
Maisach: Neubaugebiet / Gewerbegebiet West / Immobilien; WIR
Immobilien
Kostenrisiko Eigenheim
Umarmung
Psychologie
"Verzeihen ist wichtig für die psychische Gesundheit"
SZ-Serie "Beziehungsweise", Folge 1
Gibt es Liebe ohne Sex?
Loslassen
Psychologie
Wie man es schafft, endlich loszulassen
Zur SZ-Startseite