Momentaufnahmen im November:Bilder des Tages

Momentaufnahmen im November: undefined
(Foto: Andrew Caballero Reynolds /AFP)

Schönes, Erschreckendes, Absurdes und ganz Alltägliches: Momentaufnahmen aus allen Ecken der Welt.

Von der SZ-Bildredaktion kuratiert

Momentaufnahmen im November: undefined
(Foto: INA FASSBENDER/AFP)

Überraschung: Bundesverteidigungsminister Boris Pistorius ist unangekündigt mit dem Zug nach Kiew gereist. Es ist sein zweiter Besuch in der ukrainischen Hauptstadt, wo er weitere Militärhilfen versprach.

Momentaufnahmen im November: undefined
(Foto: Heng Sinith/AP)

Wie gemalt: Ein Fischer legt in malerischer Lichtstimmung sein Netz in einem Kanal außerhalb der kambodschanischen Hauptstadt Phnom Penh aus.

Momentaufnahmen im November: undefined
(Foto: Jalaa Marey /AFP)

In Eiseskälte: Israelische Soldaten stehen an der Grenze der besetzten Golanhöhen zu Libanon im Bergmassiv Hermon. Die Lage im Grenzgebiet spitzt sich seit dem Angriff der Hamas auf Israel immer weiter zu.

Momentaufnahmen im November: undefined
(Foto: Quetzalli Nicte-Ha /Reuters)

Flagge zeigen: Anlässlich des "Transgender Day of Rememberence" in Mexiko-Stadt hält eine Person die symbolische Flagge der Community.

Momentaufnahmen im November: undefined
(Foto: Andrew Caballero Reynolds /AFP)

Wie es die Tradition will: US-Präsident Joe Biden begnadigt im Weißen Haus wie in jedem Jahr traditionell zwei Truthähne - damit bleibt den beiden Vögeln "Liberty" und "Bell" das Schicksal vieler Artgenossen als Festschmaus erspart.

Momentaufnahmen im November: undefined
(Foto: Gerald Herbert/AP)

Mit voller Wucht: Zion Williamson von den New Orleans Pelicans befördert den Ball per Dunk ins Netz. Sein Team steht nach dem 129:93-Sieg gegen die Sacramento Kings nun bei einer ausgeglichenen Bilanz von sieben Siegen und sieben Niederlagen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: