Momentaufnahmen im Juni:Bilder des Tages

Schönes, Erschreckendes, Absurdes und ganz Alltägliches: Momentaufnahmen aus allen Ecken der Welt, laufend aktualisiert.

Von SZ-Autoren

Momentaufnahmen im Juni: undefined
(Foto: Finnbarr Webster/Getty Images)

Lichtblick: In Wiltshire, England versammelten sich tausende Menschen, um gemeinsam die kürzeste Nacht des Jahres und den Sonnenaufgang zur Sommersonnenwende zu erleben.

Momentaufnahmen im Juni: undefined
(Foto: WILLIAM WEST/AFP)

Ein Schrei des Todes: Mit der schwelenden, kreischenden und vier Meter hohen Koala-Kreation protestierten Umweltschützer vor dem Parlament im australischen Melbourne. Im Rahmen eines weltweiten Protesttages wurden die Staats- und Regierungschefs aufgefordert, entschlossen zu handeln, um eine katastrophale globale Erderwärmung zu verhindern.

Momentaufnahmen im Juni: undefined
(Foto: NAVESH CHITRAKAR/REUTERS)

Reine Entspannung: Anlässlich des internationalen Yoga-Tages vollzieht ein Mann seine Yoga-Praxis in Kathmandu, Nepal. Der Weltyogatag beruht auf einer Resolution der Vereinten Nationen, die dem Yoga einen ganzheitlichen Ansatz für Gesundheit und Wohlbefinden zusagte.

Momentaufnahmen im Juni: undefined
(Foto: Daro Sulakauri/Getty Images)

Sternenmeer: Rund 60.000 Teilnehmende demonstrierten in der georgischen Hauptstadt Tiflis für eine baldige EU-Mitgliedschaft. Bislang empfahl EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen lediglich eine "europäische Perspektive".

Momentaufnahmen im Juni: undefined
(Foto: Mary Altaffer/dpa)

Die Frisur sitzt: Ein Petit Basset Griffon Vendeen steht vor einem Ventilator, während er auf seinen Auftritt bei einer Hundeausstellung in Tarrytown, USA, wartet.

Momentaufnahmen im Juni: undefined
(Foto: Bruna Prado/AP)

Kopf hoch: Für ein Forschungsprojekt der Universität Santa Úrsula in Rio de Janeiro kontrollieren zwei Biologinnen den Seepferdchen-Bestand in der Guanabara-Bucht vor der brasilianischen Millionenstadt.

Momentaufnahmen im Juni: undefined
(Foto: Burkhard Fraune/dpa)

Ich bin der lustige Astronaut: Bei einem Presserundgang durch die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung in Schönefeld schaut Berlins Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) durch einen ausgestellten Raumanzug.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB