Kabarettist Florian Scheuba:"Sebastian Kurz war eine fantastische Projektionsfläche"

Florian Scheuba

Florian Scheuba über Kurz: "Über seinen Absichten und Zukunftsaussichten hing schon lange das "Damokles-Handy"."

(Foto: Ingo pertramer)

Intrigen, böse Chats und Videos: Der österreichische Kabarettist Florian Scheuba im Gespräch über seine Heimat, warum Politiker sich trotz irrwitziger Skandale halten können und was Kurz' Superhelden-Name wäre.

Interview von Cathrin Kahlweit

Florian Scheuba kann, natürlich, bestes Hochdeutsch sprechen, Piefkenesisch, sozusagen. Aber wenn der 56-Jährige Anliegen sagt oder Linke oder eigentlich, dann ist sein L so wunderbar wienerisch weich und verschlenkert, dass der vielfach preisgekrönte Künstler den Österreicher schlicht nicht verleugnen kann.

Zur SZ-Startseite
20211202 Personal Statement of Sebastian Kurz VIENNA, AUSTRIA - DECEMBER 2: Sebastian Kurz at a personal statement cone

SZ PlusEx-Kanzler Kurz
:Er habe das Gefühl, "gejagt" zu werden

Zwei Monate nach seinem Rücktritt als Kanzler kehrt Sebastian Kurz der Politik ganz den Rücken. Der Schritt kommt nicht überraschend. Doch wie geht es nun für die ÖVP weiter?

Lesen Sie mehr zum Thema