Felicitas von Lovenberg "Abgründe sind sehr wichtig im Leben"

Felicitas von Lovenberg meint, dass es im Literaturbetrieb für eine Frau vermutlich einfacher sei, weiblich zu bleiben, als im Vorstand einer Bank.

(Foto: SLAVICA)

Piper-Verlagschefin Felicitas von Lovenberg über Männer und männliche Eigenschaften, die Arbeit mit Freaks und warum sie sich Menschen solange sie denken kann als Bäume vorstellt.

Interview von Tobias Haberl

Für die Dauer des Interviews hat Felicitas von Lovenberg ihr Bürotelefon im Münchner Piper-Verlag umgestellt, nur ihr kleiner Sohn lässt nicht locker: Erst spielt er "Angry Birds" auf dem iPad, dann attackiert er das Aufnahmegerät des Reporters - ohne Erfolg. Seine Mutter bleibt cool, konzentriert, liebevoll.

SZ: Hannah Arendt sagte 1964 in einem Interview: "Es gibt bestimmte Beschäftigungen, die sich für Frauen nicht schicken, die ihnen nicht stehen", deswegen solle eine Frau erst gar nicht versuchen, in eine Führungsposition zu ...

Leben und Gesellschaft "Provokation ist ein billiges Werkzeug"

Ronja von Rönne im Interview

"Provokation ist ein billiges Werkzeug"

Sie schreibt über sich und ihre Generation und hält aus, dass sich alle daran abarbeiten. Ronja von Rönne über den Kampf gegen das Versagen und warum sie für eine Pointe über Leichen geht.   Interview von Anna Reuß und Jasmin Siebert