bedeckt München 30°

Felicitas von Lovenberg:"Abgründe sind sehr wichtig im Leben"

Felicitas von Lovenberg

Felicitas von Lovenberg meint, dass es im Literaturbetrieb für eine Frau vermutlich einfacher sei, weiblich zu bleiben, als im Vorstand einer Bank.

(Foto: SLAVICA)

Piper-Verlagschefin Felicitas von Lovenberg über Männer und männliche Eigenschaften, die Arbeit mit Freaks und warum sie sich Menschen solange sie denken kann als Bäume vorstellt.

Interview von Tobias Haberl

Für die Dauer des Interviews hat Felicitas von Lovenberg ihr Bürotelefon im Münchner Piper-Verlag umgestellt, nur ihr kleiner Sohn lässt nicht locker: Erst spielt er "Angry Birds" auf dem iPad, dann attackiert er das Aufnahmegerät des Reporters - ohne Erfolg. Seine Mutter bleibt cool, konzentriert, liebevoll.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Alternative Campingplätze
Campen zwischen Wein und Weide
Generation Z Essay Teaser
Jugend in der Pandemie
Generation Corona
Wirtschaft
Wird München das neue Silicon Valley?
Genf
Schau mir in die Augen
DFB-Team in der Einzelkritik
Eine Körperspannung wie ein Käfighuhn
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB