bedeckt München

Fatima Bhutto im Interview:"Pakistan beschäftigt einen ständig"

Fatima Bhutto

Fatima Bhutto: "Pakistan gilt im Westen als rückständig. Das wird aber nie damit in Zusammenhang gebracht, dass es lange kolonialisiert war."

(Foto: Paul Wetherell)

Fatima Bhutto ist eine der einflussreichsten Stimmen der islamischen Welt - und braucht Personenschutz. Ein Gespräch über ihre Heimat Pakistan und wie die Welt darauf schaut.

Interview von Tobias Matern

Ein Samstagvormittag im Londoner Stadtteil South Kensington. Die U-Bahn-Ausgänge sind verstopft, Menschenmassen auf den Straßen, aber die Schriftstellerin kommt auf die Minute pünktlich ins libanesische Restaurant. Sie hätte gerne einen arabischen Kaffee, aber den gibt es nicht. Dann eben Mandel-Latte.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
John Paul Foster SEITE 3
Geishas in Japan
Der freie Wille
Virus-stricken Dutch cruise ship expected to reach Florida's coasts after stand-off over permission to dock
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
Loslassen
Psychologie
Wie man es schafft, endlich loszulassen
Coronavirus
Zahlen lügen nicht - oder doch?
Coronavirus - Impfung beim Hausarzt
Impfen und Vorsorge
Wenn Bürokratie tödlich sein kann
Zur SZ-Startseite