bedeckt München 26°

Fatima Bhutto im Interview:"Pakistan beschäftigt einen ständig"

Fatima Bhutto

Fatima Bhutto: "Pakistan gilt im Westen als rückständig. Das wird aber nie damit in Zusammenhang gebracht, dass es lange kolonialisiert war."

(Foto: Paul Wetherell)

Fatima Bhutto ist eine der einflussreichsten Stimmen der islamischen Welt - und braucht Personenschutz. Ein Gespräch über ihre Heimat Pakistan und wie die Welt darauf schaut.

Ein Samstagvormittag im Londoner Stadtteil South Kensington. Die U-Bahn-Ausgänge sind verstopft, Menschenmassen auf den Straßen, aber die Schriftstellerin kommt auf die Minute pünktlich ins libanesische Restaurant. Sie hätte gerne einen arabischen Kaffee, aber den gibt es nicht. Dann eben Mandel-Latte.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Springer-Verlag
Ein großer Schnitt
Teaser image
Bas Kast über Ernährung
"Das Problem ist nicht das Dessert" 
Teaser image
Klischees
Die Briten in unseren Köpfen
Teaser image
Andriching
Teresa ist tot
Teaser image
Baufinanzierung
Schuldenrisiko Eigenheim