Süddeutsche Zeitung

Fastfood:Die beliebtesten Snacks der Deutschen

Pommes, Pizza, Currywurst - oder doch lieber das belegte Brötchen? Eine Hitliste zeigt der Deutschen liebstes Fastfood.

Wenn der kleine Hunger kommt, ist die Pizza für einen Großteil der Deutschen der beliebteste Snack. Wie aus einer Umfrage des Nürnberger Marktforschungsinstituts Konzept & Analyse hervorgeht, bevorzugen 71 Prozent der Deutschen das italienische Gericht, wenn sie sich unterwegs etwas zu Essen kaufen.Foto: AP

Auf Platz zwei landete mit 61 Prozent der Befragten ganz klassisch das belegte Brötchen.Foto: iStock

Heiß und fettig: Dicht gefolgt wird das Sandwich vom Grillhähnchen. 59 Prozent der Deutschen entscheiden sich am Imbisstand für das Huhn auf die Hand.Foto: ddp

Da helfen die prominentesten Fürsprecher nicht: Trotz der Unterstützung von Alt-Kanzler Gerhard Schröder hat es der Klassiker der Imbissbude nicht unter die Top drei geschafft. Nur 54 Prozent der Deutschen nehmen unterwegs eine Bratwurst zu sich.Foto: AP

Ihrer exotisch angehauchten Schwester, der Currywurst, geht es nicht anders. Sie ist in der Umfrage auf Platz fünf gelandet.Foto: AP

Platz sechs belegt das Fischbrötchen. Und damit liegt es noch vor ...Foto: iStock

... dem Hamburger mit Pommes. Der Fleischhappen im weichen Brötchen nimmt den siebten Platz ein. Vor allem die Altersgruppe der 14- bis 29-Jährigen zählt den Hamburger zu ihren Favoriten.Foto: iStock

Das absolute Schlusslicht in der Fastfood-Hitliste bildet der Döner.Foto: dpa

Hätten aber allein die Frauen ihren Lieblings-Imbiss gekürt, wäre das Ergebnis anders ausgefallen. Sie essen der Studie zufolge unterwegs mehr fleischlose Speisen, allen voran Sushi. Und im Notfall auch mal einen vegetarischen Burger.Foto: dpa (Text: sueddeutsche.de/dpa/bre/mmk/lala)

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.534483
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
N/A
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.