Freundschaft:Darf ich noch mit ihm in die Berge fahren?

Mädchen

Weil die ungeimpfte Freundin weit entfernt wohnt, wäre ein Besuch nur mit Übernachtung möglich.

(Foto: Unsplash / Katarzyna Grabowska)

Wenn doch eigentlich sie meine Freundin ist? Viele wünschen sich nach einer Trennung im Freundeskreis, mit beiden in Kontakt zu bleiben. Wie es klappen kann, weiß das Familientrio.

Eine Freundin trennt sich gerade von ihrem Mann. Auch mit ihm bin ich gut befreundet, wir haben oft gemeinsam Winterurlaub gemacht. Zwischen den beiden wird nun viel schmutzige Wäsche gewaschen. Ich möchte gerne mit beiden befreundet bleiben. Aber ich habe das Gefühl, dass es nicht funktioniert. Ist das grundsätzlich nicht möglich? Annika B., Heilbronn

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Elderly person with a toothache; Zaehneknirschen
SZ-Magazin
»Angst macht Stress, Stress macht Zähneknirschen«
Börse
Die sieben teuersten Anlegerfehler
FDP
Wir sind so frei
Girl lying in hammock in garden wearing VR glasses model released Symbolfoto property released PUBLI
Erziehung
"Moderne Eltern haben das Elternsein verlernt"
neuanfang
Liebeskummer
"Wer sich selbst kennt, hat einen riesigen Vorteil in Liebesbeziehungen"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB