bedeckt München 29°

Familientrio:Darf ich bei euch schlafen?

Father and daughter taking a nap cuddling with teddy bear model released Symbolfoto property releas

Wie lange dürfen Kinder bei den Eltern schlafen? Und wie schafft man es, ihnen die Angst vor dem Schlaf allein zu nehmen?

(Foto: imago/Westend61)

Wie lange dürfen Kinder bei den Eltern schlafen? Die Frage stellt sich fast jeder irgendwann, wenn Tochter oder Sohn an der Decke zupfen, weil sie nicht einschlafen können oder schlecht geträumt haben. Das Familientrio gibt Tipps.

Ich bin Mutter einer elfjährigen Tochter. Abends bekommt sie oft Angst. Dann schläft sie bei mir und schläft entspannt ein. Doch danach fällt es ihr immer sehr schwer, wieder alleine zu schlafen. Deshalb bleibt sie dann manchmal fünf Nächte bei mir im Bett. Doch sie schämt sich dafür und ist dann oft schlecht gelaunt und ich weiß nicht, ob das für sie so gut ist. Ist es schlimm, wenn sie bei mir schläft? Johanna D. aus Rostock

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Kanzlerin Merkel stellt sich Fragen der Hauptstadt-Journalisten
Sommer-Pressekonferenz
Was Merkel nicht geschafft hat
Bundestagswahl
Wer von den Plänen der Parteien finanziell profitiert - und wer nicht
Coronavirus: Ein Kind mit einer Atemschutzmaske
Pandemie
Was Long Covid bei Kindern bedeutet
Niedersachsen
Baby, ich bin gleich bei dir
Wirtschaft
Wird München das neue Silicon Valley?
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB