Erziehung:"Er posiert schon wie ein Model"

Lesezeit: 2 min

Erziehung: "Jede Minute Bewegung ist wertvoll": Ob im Verein oder in der Schule - Sport ist für Heranwachsende auch und gerade in Corona-Zeiten unverzichtbar.

"Jede Minute Bewegung ist wertvoll": Ob im Verein oder in der Schule - Sport ist für Heranwachsende auch und gerade in Corona-Zeiten unverzichtbar.

(Foto: m@t.d/Alamy/mauritius images)

Das Kind von Freunden wird andauernd fotografiert, unser Leser macht sich Sorgen um das Selbstwertgefühl. Das Familientrio ist entspannter.

In unserer Verwandtschaft gibt es einen Siebenjährigen, Wunschkind von etwas älteren Eltern. Seit seiner Geburt wurden unzählige Fotos von ihm gepostet und vergrößert; ein großes Porträt hängt im Wohnraum, Fotokalender sowohl bei den Eltern als auch bei sämtlichen Verwandten. Eine Folge: Er posiert schon wie ein Model. Muss man schwerwiegende Konsequenzen befürchten? Was macht es mit einem Kind, wenn es dauernd mit dem eigenen Konterfei konfrontiert ist? Gerd H., Linz

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Körpersprache
Wissen
»Das Entscheidende passiert jenseits der Worte«
Amber Heard vs. Johnny Depp
Euer Ehren
Feminismus
Gute Feministin, schlechte Feministin
Josef Aldenhoff
Josef Aldenhoff im Gespräch
"Sexualität ist oft verstörend"
Young woman sitting by a beach at sunset in winter; alles liebe
Liebeskummer
"Wir können unseren Herzschmerz abschwächen"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB