FamilientrioDie Eltern als Türöffner

Die 15-jährige Tochter schließt sich nach einem Streit mit den Eltern in ihrem Zimmer ein. Diese hängen daraufhin die Tür aus. Erst nach Tagen bekommt der Teenager die Tür zurück. Ist das in Ordnung? Drei Experten, drei Meinungen.

Die Leserfrage

Unsere Enkelin (das obige Foto ist ein Symbolbild), 15, hat alterstypischen Ärger mit ihren Eltern. Nach einem Streit hatte sie sich wieder mal in ihrem Zimmer eingeschlossen und nicht mehr geantwortet. Als sie kurz zur Toilette musste, hängten ihre Eltern die Zimmertür aus. Erst nach Tagen und dem Versprechen, sich nicht wieder zu verbarrikadieren, bekam sie die Tür zurück. Wir finden das nicht in Ordnung - und Sie? Theo F., Bayreuth

Haben Sie auch eine Frage? Schreiben Sie eine E-Mail an: familientrio@sueddeutsche.de.

Bild: nanihta / Photocase 16. Oktober 2018, 11:512018-10-16 11:51:19 © SZ.de/