bedeckt München 31°

Familienrichterin Isabell Götz:"Kinder kriegen alle Spannungen mit"

Familienrichterin Isabell Götz

"Manchmal wird zu lange versucht, ein Vergleich zu erreichen", meint Familienrichterin Isabell Götz.

(Foto: Natalie Neomi Isser)

Was können Eltern tun, um eine Trennung für die Kleinen weniger schmerzhaft zu machen? Die Familienrichterin Isabell Götz über Streit, übertriebene Fürsorge und was Kinder brauchen und wollen.

Von Ann-Kathrin Eckardt

Die Vorsitzende Richterin des Familiensenats empfängt in ihrem Büro im Münchner Oberlandesgericht. Es ist nüchtern eingerichtet, nur auf einem Sideboard stehen Spielzeugautos. Die 60-Jährige entscheidet besonders konfliktreiche Familienstreitigkeiten. Götz bittet an den runden Besprechungstisch. Darunter entdeckt sie einen weißen Fleck. Es sind die getrockneten Fetzen eines Taschentuchs.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
lisa eckhart sz-mag
SZ-Magazin
Lisa Eckhart und die Grenze des Sagbaren
frau
US-Psychologe im Interview
"Bei Liebeskummer ist Hoffnung nicht hilfreich"
Abnehmen mit kleinen Tricks; waage
Gesundheit
Was beim Abnehmen wirklich hilft
Strawberry Milkshake with a Burger and Fries; Burger
SZ-Magazin
»Falsche Ernährung verändert die Psyche«
Virus-stricken Dutch cruise ship expected to reach Florida's coasts after stand-off over permission to dock
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
Zur SZ-Startseite