bedeckt München 14°

Familie:Was ist richtig für mein Kind?

Frau Kind Tragetuch

Auf gar keinen Fall Körperkontakt? Ununterbrochen Körperkontakt? Darüber waren sich Experten nicht immer einig.

(Foto: Kyle Nieber/ Unsplash)

Kinder von Ziegen säugen lassen, Säuglinge in Eiswasser legen oder sie ständig am Körper tragen: Jede Generation hat ihre eigene Vorstellung von guter Erziehung. Was Experten empfehlen, hängt stark vom Zeitgeist ab.

Interview: Hillary Frank; Übersetzung: Christoph Koch

Alle vier Stunden füttern? Oder nach Bedarf? Kinder viel herumtragen? Oder ihnen früh beibringen, alleine einzuschlafen? Der amerikanische Autor Nicholas Day hat sich die Erziehungsmethoden über die Jahrhunderte angeschaut und sagt: Schon immer wurden Eltern von Experten verunsichert und was als richtig galt, hing viel stärker vom Zeitgeist als von wissenschaftlichen Erkenntnissen ab. Ein Interview über Ängste, die es ohne Ratgeber nicht gäbe.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Coronavirus - Mobiles Impfzentrum im Rathaus
Covid-19
Wonach sich der Impftermin jetzt entscheidet
Relationship problems, autumn park; selbsttäuschung
Partnerschaft
"Bin ich authentisch oder fange ich an zu täuschen?"
jetzt mal ehrlich
SZ-Magazin
»Dass ich geblieben bin, war die richtige Entscheidung«
Hendrik Streeck Portrait Session
Hendrik Streeck im Interview
"Wir werden noch lange mit dem Virus leben müssen"
Ackerbau - Trockenheit, Traktor verschwindet bei der Aussaat von Winterraps in einer Staubwolke, Luftaufnahme. Luftaufn
Klimawandel
Wann wird das Wasser knapp?
Zur SZ-Startseite