Familie und Beziehung Lasst Papa mal ran

Für seine Serie "Swedish Dads" begleitet der Fotograf Johan Bävman schwedische Väter, die länger als sechs Monate zu Hause bleiben, in ihrem Alltag. In Deutschland sind solche Väter noch die absolute Ausnahme.

(Foto: Johan Bävman)

Der moderne Familienvater ist: zerrissen, müde, überfordert. Und arbeitet in den allermeisten Fällen immer noch in Vollzeit. Über Paare und die Suche nach einem partnerschaftlichen Lebensstil.

Von Ann-Kathrin Eckardt

Beim Radfahren will Henning sich endlich mal erholen, da ist er allein mit sich selbst. Nur seine Gedanken fahren mit. Und der Schmerz in den Beinen, der mit jedem Meter bergauf bissiger wird.

Ruhige Momente wie dieser sind selten in Hennings Leben. Er hat zwei Kinder, zwei und vier, einen Teilzeitjob als Lektor und Theresa, eine Frau, die er liebt und mit der er sich die Familienarbeit teilt. Für beide war früh klar, dass sie die Kinder partnerschaftlich erziehen wollten, ...

"Wir kämpfen ständig mit unserer Unzufriedenheit"

Der Ingenieur und Autor Mo Gawdat glaubt, dass weder Erfolg noch Reichtum zufrieden machen. Er erklärt, wie man jederzeit Glück finden kann. Interview von Fabrice Braun mehr...