FamilientrioStreit um den Schulort

Soll die Tochter auf eine Schule näher bei der Mutter gehen, oder lieber dort bleiben, wo sie ihre Freunde hat? Unsere Familienexperten antworten.

Max L. aus Berlin fragt:

Ich lebe von der Mutter meiner Tochter, 9, getrennt. Wir erziehen im Wechselmodell. Jetzt kommt das Kind aufs Gymnasium. Wir sind uneins, wo, da wir in der gleichen Stadt, aber 40 Minuten entfernt voneinander wohnen. Die Mutter will eine Schule in der Mitte, ich möchte, dass sie in meinem Sprengel bleibt. Dort war sie bislang, und dort sind ihre Freunde. Sie soll auch nicht noch mehr rumgondeln, finde ich. Sie?

Haben Sie auch eine Frage? Schreiben Sie eine E-Mail an: familientrio@sueddeutsche.de.

Bild: David Pisnoy/Unsplash 3. März 2019, 09:202019-03-03 09:20:12 © SZ vom 02.03.2019/eca