Familie:Was bleibt, wenn die Kinder ausziehen

Lesezeit: 7 min

Mature woman sitting on sofa at home model released, Symbolfoto property released, JOSEF10454

Wie fühlt sich das an, wenn die Kinder weg sind? Endlich Platz? Oder doch ganz schön leer?

(Foto: IMAGO/Westend61)

Manche Eltern stürzt es in eine tiefe Krise. Andere freuen sich über die Veränderung - so wie unsere Autorin. Über das neue Leben im leeren Nest.

Von Christine Mortag

Bis Auckland sind es 18 150 Kilometer. Viel weiter weg von zu Hause, von Oberbayern aus betrachtet, geht es kaum. Dort ist eine meiner Zwillingstöchter seit drei Wochen, und vielleicht ist die denkbar größte Entfernung die Strafe dafür, dass ich etwas zu laut "Puh! Endlich!" und "Juhu!" gerufen habe, als feststand, dass beide nach bestandenem Abitur demnächst ausziehen würden. Zumindest vorübergehend. Die eine nach Neuseeland, die andere nach Österreich.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Beautiful redhead with dog; single
Liebe und Partnerschaft
»Manche Menschen haben große Angst, allein zu sterben«
Smiling women stretching legs on railing; Dehnen
Gesundheit
"Der Schlüssel zu mehr Beweglichkeit ist der hintere Oberschenkel"
SZ-Magazin
Frauen
»Ich finde die Klischees über Feministinnen zum Kotzen«
Woman Soaking Feet in Basin; Fußgesundheit
Gesundheit
"Ein Fuß muss täglich bis zu 1000 Tonnen tragen"
Menopause
Große Krise oder große Freiheit?
Zur SZ-Startseite