Färöer Den Färöern fehlen die Frauen

Zwei Jahre lang schrieb Dan Thomson sich Briefe mit Mary Joy, bevor er sie das erste Mal sah. Inzwischen haben sie vier Kinder - und viele Lampen im Haus, denn Mary vermisst das Licht.

(Foto: Silke Bigalke)

Die Männer auf den Färöern haben ein Problem: Es gibt auf den Inseln zu wenig Frauen zum Heiraten. Dafür aber gibt es sie etwa in Thailand oder auf den Philippinen. Und? Funktioniert.

Von Silke Bigalke

Es ist die alte Videokamera, mit der sie vor 16 Jahren alles gefilmt haben. Das Band steckt noch drin. Wie oft Dan Thomsen diese Aufnahmen schon gesehen hat, tausend Mal, sagt seine Frau. Zehn Mal, sagt er. Da muss Mary Joy Thomsen so lachen, dass sie fast vom Sofa kippt.

Das Haus der Thomsens steht direkt am Fjord. Vom Wohnzimmerfenster aus sehen sie das Meer und die zerklüftete Landschaft der Färöer. Die Spitzen der Berge verschwinden im Nebel. Überall stürzen ...

Sternerestaurant mitten im Nichts

Die Färöer sind bekannt für kurze Sommer, Wasserfälle und Schafe. Jetzt haben Feinschmecker die Inselgruppe für sich entdeckt - und schwärmen von Flechten, Seeigeln und fermentiertem Lamm. Von Max Scharnigg mehr...