bedeckt München 13°

Essener SPD-Kneipe:Getren­nte Tische

Das "Alt Carnap", weit und breit die letzte Kneipe ihrer Art.

(Foto: Theo Barth)

Früher saß man im Essener Zechenviertel Karnap in der Kneipe und war sich einig: Man wählt SPD. Nun wurden aus manchen Linken Rechte. In einer Kneipe begegnen sich die Lager immer noch.

Von Gabriela Herpell und Jöran Steinsiek, SZ-Magazin

Eine Kneipe ist ein kleiner, begreiflicher Ort in einer großen, unbegreiflichen Welt. Und manchmal macht der kleine Ort das große Ganze offensichtlich.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Reden wir über Geld
"Wirecard war eine große Theatershow"
Men is calculating the cost of the bill. She is pressing the calculator.; Soforthilfe
Corona-Soforthilfe
"Zugegeben, da habe ich recht großzügig gerechnet"
Justice Ruth Bader Ginsburg Lies In Repose At Supreme Court
US-Supreme Court
Für immer und ewig
Mehr Todesfälle im August in Nordrhein-Westfalen
Kriminalfall
Mord auf den zweiten Blick
Juli Zeh, Lanzarote 2018
Achtung: Pressebilder Luchterhand Verlag, nur zur einmaligen Verwendung am 04.04.2020!
Juli Zeh zur Corona-Krise
"Die Bestrafungstaktik ist bedenklich"
Zur SZ-Startseite