Essay Durchgedreht

Rettung oder Verderben? Harold Lloyd in „Safety Last!“, 1923.

(Foto: imago/United Archives Internatiol)

EU-Kommissionschef Juncker will die Zeitumstellung abschaffen. Droht nun das große Chaos in Europa, wenn überall die Uhren anders gehen? Über eine Idee, die vielen den Schlaf raubt.

Von Stefan Kornelius

Jean-Claude Juncker wird, wenn alles nach seinen Vorstellungen verläuft, ein Leben für Europa mit einer großen Tat für Europa krönen, einer Entscheidung von unmittelbarer Auswirkung auf jeden einzelnen der 512 600 000 Bürger der Europäischen Union, ein Jahrhundertwerk sozusagen. Er wird eine Zeitenwende herbeiführen.

Tatsächlich ist es gut hundert Jahre her, dass die Politik in Europa Gottes Willen oder zumindest den inneren Schweinehund unter ihre Kontrolle nahm und an der Uhr drehte. 1916, im Schlachtengetöse des Ersten Weltkriegs, wurde erstmals ...