"Er sagt, sie sagt" zu Spaßbremse Schamanentanz zum Fremdschämen

Sie: Sag' mal, was machst du denn da? Ich hab dich überall gesucht.

Er: Ich trinke mich durch die Bar. Was dagegen?

Sie: Nicht zu fassen. Kannst du dich nicht einfach amüsieren wie jeder andere auch?

Er: Du meinst, mit fremden Menschen über meine Verdauung sprechen, wie dein Freund Dieter? Oder die halbwüchsigen Töchter des Gastgebers anmachen wie dieser Heini mit dem aufgestellten Polohemdkragen? Oder mich gemeinsam mit dir auf der Tanzfläche zum Horst machen?

Sie: Dass du immer so negativ sein musst.

Er: Ich bin nicht negativ. Ich bin genervt. Und sehr, sehr müde. Also, was ist - kommst du?

Sie: Gleich. Sagen wir: noch fünf Minuten!

Sie (nach fünf Minuten): ... nur noch das eine Lied!

Sie (nach dem einen Lied): .... muss schnell noch Sabine Tschüss sagen!

Sie (nach Abschiedsküsschen): Da fällt mir ein, ich habe ja noch gar nicht von der Guacamole probiert!

Sie (auf dem Weg aus der Küche): ... Moment, ich finde meine Handtasche nicht! ...

Sie (kommt mit Mantel und Handtasche überm Arm auf ihn zu): Oh, hörst du das? Komm Tanzen!

Er (brüllt): Ich - will - nicht - tanzen - ich - will - endlich - nach - Hause!

Sie (zieht ihn hinter sich her auf die Tanzfläche): Ich gehe hier erst weg, wenn du mit mir getanzt hast.

Er: Da bist du dir ganz sicher?

Sie: Todsicher.

Er: Also gut, wenn du darauf bestehst.

Er beginnt, mit geschlossenen Augen im Takt der Musik herumzueiern, vollführt wüste Verrenkungen, unterbrochen von spastischen Zuckungen. Die ersten Gäste nehmen Abstand und beobachten ihn amüsiert, ein Kreis bildet sich. Schließlich krönt er seine Darbeitung mit eine Pirouette, verliert das Gleichgewicht und fällt der Länge nach hin.

Sie (kniet sich zu ihm und zischt in sein Ohr): Was zum Teufel tust du da?

Er: Ich hatte dich gewarnt.

Sie: Ich hatte ja keine Ahnung, dass es so schlimm werden würde. Das ist grauenvoll, völlig absurd!

Er: Ich weiß. Als ob Pina Bausch bekifft einen Schamanen-Tanz aufführt.

Sie: Ok, du hast gewonnen. Lass uns von hier verschwinden. Sofort!

Er: Wenn du unbedingt willst.

Sie: Und ob ich das will.

Er (dreht sich nochmal um, bevor er aus der Tür verschwindet und winkt den fassungslosen Gästen zu): Wirklich, zu schade. Ich hätte noch ewig so weitertanzen können!