bedeckt München 34°

"Er sagt, sie sagt" zu Salz im Essen:"Jetzt hast du es versalzen!"

Er sagt sie sagt

Er sagt, da gehört Salz ran. Sie findet, er soll erst mal probieren.

(Foto: Yinfinity)

Wenn sie schon mal kocht: Erst hat er keinen Hunger - und dann salzt er auch noch wild drauf los, bevor er überhaupt probiert. Ein Beziehungsdrama in Dialogform.

Sie: Gut, dass du kommst. Das Essen ist gleich fertig.

Er: Essen? Ich habe eigentlich gar keinen Hunger.

Sie: Warum das denn?

Er: Im Büro gab es Kuchen - eine Kollegin hatte Geburtstag.

Sie: Wenn Du weißt, dass ich heute koche, warum isst du dann kurz zuvor Kuchen?

Er: Aber das wusste ich doch nicht.

Sie: Dann hättest du eben gefragt. Ich zum Beispiel habe heute nur eine Suppe zu mir genommen. Und sieben Mandeln.

Er: Hätte ich dich etwa anrufen sollen und fragen, ob ich ein Stück Kuchen essen darf?

Sie: Du weißt genau, wie ich es meine.

Er: Du meinst, ich hätte fragen sollen, ob du heute vielleicht zufällig etwas zu essen machst?

Sie: Sooo selten koche ich nun auch wieder nicht.

Er: Kommt darauf an, wie man selten definiert.

Sie: Ist ja gut, du kochst öfter. Aber die Spätzle sind selbst gemacht!

Er: Wow, da bin ich aber gespannt.

Sie setzen sich, er greift zum Salzstreuer und begräbt die Spätzle und den gemischten Salat unter einer Salzschicht.

Sie: Muss das sein, du versalzt ja mein gutes Essen total!

Er: Entschuldige, Schatz, aber das ist mein Essen. Und es ist genau richtig so.

Sie: Woher weißt du das, du hast es doch noch gar nicht probiert!

Er: Aus Erfahrung.