Böhmermanns Gagschreiber El Hotzo:"Zwischendurch fühle ich mich wie ein Hochstapler"

Lesezeit: 8 min

Böhmermanns Gagschreiber El Hotzo: "El Hotzo" in einer Kneipe in Berlin.

"El Hotzo" in einer Kneipe in Berlin.

(Foto: Alessandra Schellnegger)

Einsame Dorf-Kindheit, ödes BWL-Studium, ein Job, der sich um Dampfturbinen drehte. Dann begann Sebastian Hotz zu twittern.

Von Kathrin Hollmer

Es war auf einem Konzert der Band "Die Nerven" in Nürnberg, als Sebastian Hotz zum ersten Mal erkannt wird. "Du bist doch El Hotzo", sagte einer neben ihm, der sich als einer seiner damals rund 5000 Follower auf Twitter vorstellte. Auf dem Konzert sprachen ihn noch weitere an. Sie redeten, lachten, feierten bis halb vier. Für Hotz war dieser Abend im Februar 2019 der bis dahin schönste seines Lebens, sagt er. Denn da waren endlich Menschen, die ähnliche Interessen hatten wie er, für Musik, Bücher, Filme. Und die Aussicht auf Freundschaft.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Melanie Brinkmann; Melanie Brinkmann
Gesundheit
»Das Herpesvirus CMV ist die häufigste infektiöse Ursache für Fehlbildungen bei Kindern«
#Metoo
"Ich fühle mich seitdem so klein"
Loving Mother and Daughter Sleeping Together in Bed in the Evening; Schlafen
Kinderschlaf
Wie schläft mein Kind endlich durch?
Two female swimmers comparing muscles in pool; Neid
Psychologie
"Eine akkurate Selbsteinschätzung dient unserem Wohlbefinden"
Psychologie
Wie man im Alter geistig fit bleibt
Zur SZ-Startseite