bedeckt München

Ein Blick ins Fotoalbum von ...:Thierry Mugler

Der französische Modedesigner gehört seit Jahrzehnten zu den Großen seiner Zunft. Früher rank, heute muskulös, schätzt er Berlin, Jerry Hall und Nofretete.

Von Anne Goebel

Der französische Modeschöpfer Thierry Mugler gehört seit Jahrzehnten zu den Großen seiner Zunft, die Münchner Kunsthalle hat seine Ausstellung "Couturissime" noch einmal verlängert. Der früher ranke 71-Jährige hat sich vor einiger Zeit neu erfunden als Muskelprotz mit Goldkettchen. Zum Treffen im Hotel Bayerischer Hof erscheint ein schrankbreiter Mann, Schnauzbart, dröhnende Stimme. Er ist reizend.

© SZ vom 17.10.2020
Zur SZ-Startseite