Süddeutsche Zeitung

Ein Blick ins Fotoalbum von ...:Paul Maar

Auch seiner bekanntesten Schöpfung, dem Sams, hat Paul Maar eine Maske über den Rüssel gezogen. Der Autor und Illustrator hat viel über die Nachkriegszeit, seine Frau Nele und seinen Schwager Michael Ballhaus zu erzählen.

Von Claudia Fromme

Auf dem Küchentisch stehen zwei Kerzengläser. Auf dem einen ist eine 8, auf dem anderen eine 3. Tags zuvor hatte Paul Maar Geburtstag. Stapelweise empfängt einen im Flur seines Hauses in Bamberg das Sams, die bekannteste Schöpfung des Autors und Illustrators. Seine Bücher wurden in mehr als 30 Sprachen übersetzt, 14 Schulen tragen seinen Namen. Für ihn kein Grund abzuheben. Er lacht einladend und serviert Christstollen.

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.5166921
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ vom 09.01.2021
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.