Die teuersten Dinge der Welt:Luxus um des Luxus' Willen

Vergoldete Handys, Hüte aus Seide und Knöpfe aus Diamanten: Was nicht teuer ist, wird teuer gemacht. Eine Übersicht über Luxusgüter, die die Welt nicht braucht. Erst recht nicht in Zeiten wie diesen.

8 Bilder

Luxus

Quelle: SZ

1 / 8

Vergoldete Handys, Hüte aus Seide und Knöpfe aus Diamanten: Was nicht teuer ist, wird teuer gemacht. Eine Übersicht über Luxusgüter, die die Welt nicht braucht. Erst recht nicht in Zeiten wie diesen.

Edle Manschetten

Ein Hemd auf Tour: Der schwedische Hemden-Hersteller Eton wird 80 Jahre alt. Um das zu feiern, hat die Firma eines der teuersten Hemden der Welt bei einer Tour Ende 2008 vorgestellt. Das Besondere daran: Die Knopfleiste besteht aus fünf Diamanten in verschiedenen Farben, die Manschettenknöpfe sind mit jeweils einem weißen Diamanten besetzt. Interessierte konnten einen Monat lang auf das wertvolle Stück bieten, im Londoner Luxuskaufhaus Harrods wurde es dann versteigert - für 40.000 Dollar. Immerhin: Der Erlös kommt einem wohltätigen Zweck zu Gute.

Foto: Eton

Luxus

Quelle: SZ

2 / 8

Teurer Stoff

Die wohl teuerste Jeans der Welt erwarb ein Japaner bei einer Internet-Auktion. Für die 115 Jahre alte original 501-Jeans von Levi Strauss & Co hat er rund 60.000 Dollar ausgegeben.

Foto: Levi's

Luxus

Quelle: SZ

3 / 8

Vergoldete Schuhe

Diese Schuhe mit dem wohlklingeneden Namen "Retro Rose" sind die wohl teuersten Schuhe der Welt. Schuhdesigner Stuart Weitzmann hat die goldenen High Heels mit zwei Diamant-Rosen verschönert. Die Rosen bestehen aus über 1800 Diamanten mit je 100 Karat. Mit einem Wert von einer Million Dollar sind die Schuhe allerdings eher etwas für das Museum als den eigenen Schuhschrank.

Foto: Getty Images

Luxus

Quelle: SZ

4 / 8

Diamantene Gespräche

Für alle, denen das Telefonieren mit einem Standard-Handy viel zu normal ist - es geht auch teurer. Zum Beispiel mit diesem diamantenbesetzten Handy. Die Oberfläche unter den Diamanten besteht aus 18-karätigem Festgold. Das Guinness Buch der Rekorde kürte das Telefon von Goldvish zum teuersten Handy der Welt. Ein russischer Geschäftsmann soll das gute Stück zum Schnäppchenpreis von einer Million Euro gekauft haben.

Screenshot: Goldvish

Luxus

Quelle: SZ

5 / 8

Teure Filmgeschichte

Das teuerste Film-Kleid aller Zeiten wurde einst von Audrey Hepburn getragen. Rund 700.000 Euro war das kleine Schwarze, das Hepburn im Film "Frühstück bei Tiffanys" trug, einem Telefonbieter wert. Zugunsten der Stiftung "City of Joy Aid" versteigerte Christies das zum Zeitpunkte der Versteigerung 45 Jahre alte Givenchy-Kleid samt langen schwarzen Handschuhen.

Foto: dpa

Luxus

Quelle: SZ

6 / 8

Zeit ist Geld

Teure Uhren gibt es viele. Die vielleicht teuerste ist die Männer Uhr "World Time" aus der schweizer Manufaktur Patek Philippe. Sie wurde bereits 1939 gefertigt und 2002 bei einer Auktion für vier Millionen Dollar verkauft.

Foto: AP

Luxus

Quelle: SZ

7 / 8

Sperriger Hut

Dieser elegante und edle Hut wurde vom Londoner Hut-Designer Louis Mariette entworfen und am 14. Juni 2004 beim Londoner Auktionshaus Christies von der jetzt 31-jährigen amerikanischen Schauspielerin Alicia Witt vorgeführt. Für seine Kreation "Champrau d'Amour" ließ sich Louis Mariette von einer "Frühlingsvision" inspirieren und stattete den Hut mit Efeuranken aus Seide aus, was den Hut übermässig gross erscheinen lässt. Ausserdem ist das gute Stück mit unzähligen Diamanten besetzt, wie es wohl jedes gute Schmuckstück ist. Dadurch kommt der Hut auf einen Preis von schlappen 2,1 Millionen Euro.

Foto: Getty Images

Luxus

Quelle: SZ

8 / 8

Prachthaare

Andy Warhols Toupet hat seinen Träger längst überdauert. Für 10.800 Dollar erfreut sich jetzt ein anderer an der silbernen Haarpracht. Dabei musste er noch nicht einmal die Toupet-Kleberstreifen erneuern, die haften nämlich noch drin. Jeffrey Warhol, Neffe des Pop-Art-Künstlers hat die Echthaar-Perücke zum Verkauf freigegeben.

Foto: AP (sueddeutsche.de/bre/age/)

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB