Die schönsten MissgeschickeDas geht auf Murphys Kappe

Was schiefgehen kann, geht schief: Murphys Gesetz trifft auch Prominente. Die schönsten Missgeschicke in Bildern - von peinlichen Versprechern bis Nipplegate.

Was schiefgehen kann, geht auch schief: Das Gesetz, das Edward Murphy vor gut 60 Jahren formulierte, trifft besonders gerne Prominente. Die schönsten Missgeschicke in Bildern, von peinlichen Versprechern bis Nipplegate.

Wenn ein Missgeschick vor vielen Menschen passiert, wird es umso peinlicher. Zum Beispiel vor 30.000 jubelnden Konzertbesuchern. So geschehen am 13. Oktober 2009 in Peru: Dave Gahan, Sänger der englischen Band Depeche Mode, wollte sich bei den Fans eigentlich nur bedanken. Dummerweise mit den falschen Worten: "Vielen Dank, Chile!"

Foto: Reuters

5. März 2010, 17:232010-03-05 17:23:00 © sueddeutsche.de