bedeckt München 15°

Die Mütter der Promis:Ganz die Mama

Andere Töchter haben auch schöne Mütter. Aber welche Mama gehört zu wem? Eine familiäre Bildergalerie - zur Feier des Muttertages.

Ulrike Bretz

27 Bilder

Mütter berühmter Töchter; Reuters

Quelle: SZ

1 / 27

Andere Töchter haben auch schöne Mütter. Aber welche Mama gehört zu wem? Eine familiäre Bildergalerie - zur Feier des Muttertages.

Ihre blauen Katzenaugen und ihr Lächeln hat diese Frau an ihre beiden berühmten Töchter weitergegeben. Ihren - ebenfalls prominenten - Schwiegersohn nennt die 78-Jährige liebevoll "ungarischer Zigeuner". Wer könnte diese Dame sein?

Foto: Reuters

Carla Bruni; AP

Quelle: SZ

2 / 27

Es ist die Mutter der französischen Première Dame Carla Bruni, Marisa Bruni-Tedeschi. Carlas Gatte Nicolas Sarkozy nimmt seiner Schwiegermutter die Anspielung auf seine ungarischen Wurzeln nicht krumm. Und auch Mama Brunis Kritik an der angeblich mangelnden Qualität der Nudelgerichte im Élysée-Palast hat die Schwiegermutter-Liebe unbeschadet überstanden. Die Schwester von Carla Bruni ...

Foto: AP

Valeria Bruni-Tedeschi; AFP

Quelle: SZ

3 / 27

... ist die italienische Schauspielerin Valeria Bruni-Tedeschi. Im Gegensatz zu dem singenden Model zeigt sie sich meist ungeschminkt und trägt statt schicker Abendroben lieber lässige Kleidung.

Foto: AFP

Mütter berühmter Töchter; AP

Quelle: SZ

4 / 27

Bei diesem Mutter-Tochter-Paar wird es schwierig, zu erraten, wer wer ist. Denn die Jamaikanerin auf dem Bild ist zwar bereits 57 Jahre alt, sieht aber kaum älter aus als ihre 19 Jahre jüngere Tochter ...

Foto: AP

Naomi Campbell; AFP

Quelle: SZ

5 / 27

... Naomi Campbell. Die Ähnlichkeit mit ihrer Mutter Valerie ist nicht zu übersehen. Die beiden haben sogar den gleichen Job - sie arbeiten als Model.

Foto: AFP

Blythe Katherine Danner; AP

Quelle: SZ

6 / 27

Diese Mutter heißt Blythe Katherine Danner. Sie hat zwar nicht ihren Namen, dafür ihr Äußeres und ihren Beruf weitergegeben - an die zarte, blonde, elfenhafte Tochter ...

Foto: AP

Gwyneth Paltrow; AP

Quelle: SZ

7 / 27

Gwyneth Paltrow. Sie hat - zum Dank? - ihre kleine Tochter Apple Blythe nach der 66-jährigen Oma benannt.

Foto: AP

Mütter berühmter Töchter; AP

Quelle: SZ

8 / 27

Diese Dame hingegen trägt den Vornamen, der eigentlich ihrer Tochter stehen würde: Janis. Da musste das Kind ja eine Rockröhre werden.

Foto: AP

Amy Winehouse; AP

Quelle: SZ

9 / 27

Dabei handelt es sich um keine geringere als Amy Winehouse. Ihr musikalisches Talent hat die Sängerin zwar ihrem Vater, dem Jazzmusiker Mitchell Winehouse, zu verdanken. Dafür kann Mama als Apothekerin zu Hilfe eilen, wenn Amy mal wieder böse Sachen getrunken hat.

Foto: AP

Bebe Buell; AP

Quelle: SZ

10 / 27

Sie war Sängerin, Model, Playmate und ein echtes Hippie-Mädchen - die heute 55-jährige Bebe Buell. Das wohl schönste Ergebnis ihres Groupie-Daseins ist ...

Foto: AP

Liv Tyler; AP

Quelle: SZ

11 / 27

... ihre Tochter Liv Tyler. Dass Aerosmith-Sänger Steven Tyler ihr Vater ist, erfuhr Liv erst im Alter von neun Jahren.

Foto: AP

Mütter berühmter Töchter; Gettyimages

Quelle: SZ

12 / 27

So sieht die Mutter einer Oscar-Gewinnerin aus. Diese Britin ist selbst berühmt - allerdings in einem anderen Metier als ihre prominente Tochter: In ihrem Stammpub räumt die Frau, die mit Vornamen Sally heißt, regelmäßig den ersten Preis beim Zwiebeln-Einwecken ab.

Foto: Gettyimages

Kate Winslet; Reuters

Quelle: SZ

13 / 27

Ihre Tochter Kate Winslet wurde kürzlich zur natürlichsten Schönheit Hollywoods gewählt, ihrer rosigen Haut und ihres englischen Teints wegen. Den hat sie - mit Verlaub - offenbar nicht von ihrer Mutter geerbt.

Foto: Reuters

Ganz die Mama, Die Mütter der Promis; Gettyimages

Quelle: SZ

14 / 27

Sie hat denselben Friseur, denselben Kosmetiker, denselben Designer, dieselbe Lieblingsfarbe - und dieselbe Nase wie ihre Tochter. Die 50-jährige Amerikanerin betätigt sich hin und wieder als Schauspielerin - hauptberuflich aber ist sie Milliardärsgattin. Und ihre Tochter?

Foto: Gettyimages

Ganz die Mama, Die Mütter der Promis, Paris Hilton; Gettyimages

Quelle: SZ

15 / 27

... heißt Paris und darf ebenfalls auf ein hübsches Sümmchen hoffen. Die Milliardärstochter sieht ihre Hauptaufgabe darin, möglichst viel Geld auszugeben. Wie ihre Mutter Kathy ist die 28-Jährige auch hin und wieder für Gastauftritte zu haben - wenn sie gut bezahlt sind.

Foto: Gettyimages

Mütter berühmter Promis; Gettyimages

Quelle: SZ

16 / 27

Diese Mutter brachte ihr mittlerweile berühmtes Kind auf Hawaii zur Welt - und zog erst später mit der Familie nach Australien. Äußerlich hat sie mit ihrer Tochter nicht viel gemeinsam. Die ehemalige Krankenschwestern-Ausbilderin, die mit einem Psychologen verheiratet ist, bewahrt angeblich stets die Haltung - ganz wie ihre Tochter. Kopf hoch, Brust raus, Bauch rein - so sieht man auch ...

Foto: Gettyimages

Nicole Kidman; Gettyimages

Quelle: SZ

17 / 27

... Schauspielerin Nicole Kidman häufig. Sie hat zu Mutter Janelle offenbar ein gutes Verhältnis. Sie schätze sie wegen ihrer Intelligenz, soll die 41-Jährige gesagt haben - und wegen ihres Engagements in der Frauenbewegung.

Foto: Gettyimages

Mütter berühmter Töchter; AFP

Quelle: SZ

18 / 27

Diese 71-jährige Dame ist vor einigen Monaten umgezogen, von Chicago nach Washington. Marian Robinson will so viel Zeit wie möglich mit ihren beiden Enkelinnen verbringen. Für den Yoga-Kurs und Theaterbesuche hat die ehemalige Sekretärin trotzdem noch genügend Zeit. Die Hausarbeit fällt nämlich weg - das erledigen andere für sie.

Foto: AFP

Michelle Obama; Gettyimages

Quelle: SZ

19 / 27

Schließlich ist ihre Tochter Michelle Obama First Lady der USA. Und davon soll ja auch die Mutter irgendwie profitieren.

Foto: Gettyimages

Sharman Macdonald; Gettyimages

Quelle: SZ

20 / 27

Das wird schwierig: Diese 58-jährige Schottin mit dem Namen Sharman Macdonald würde man rein äußerlich kaum für die Mutter ihrer Tochter halten - wenn da nicht die zierliche Figur wäre. Eine Vorliebe für die Schauspielerei haben aber beide - Macdonald ist Theaterautorin ...

Foto: Gettyimages

Keira Knightley; Gettyimages

Quelle: SZ

21 / 27

... und ihre Tochter Keira Knightley Schauspielerin. Trotz selber Frisur, ähnlicher Körperhaltung und einem unverkennbaren Hang zu kantigen Schulterpolstern ist diese Verwandtschaft nur schwer nachzuvollziehen.

Foto: Gettyimages

Mütter berühmter Töchter; AP

Quelle: SZ

22 / 27

Sie kommt aus Puerto Rico, ging als Kindergärtnerin nach New York und hat dort drei Töchter geboren - aber nur eine davon hat es zu Weltruhm gebracht. Trotz solcher pädagogischer Prägung gilt die singende Tochter als ziemlich kompliziert. Zu Ruhm und Geld hat sie es trotzdem gebracht.

Foto: AP

Jennifer Lopez; ddp

Quelle: SZ

23 / 27

Jennifer Lopez gilt in Hollywood als Superstar. Ihre finanzielle Zuwendung hat ihre Mutter Guadelupe übrigens kaum nötig: Die Puertoricanerin hat vor einigen Jahren mehr als zwei Millionen Dollar in einem Casino gewonnen. Doppeltes Glück also für Mama!

Foto: ddp

Lynne Irene Bridges; AP

Quelle: SZ

24 / 27

Lynne Irene Bridges hat ebenfalls eine pädagogische Vorbildung. Trotzdem hat die 54-jährige Lehrerin die ältere ihrer beiden Töchter schon früh zu Talentwettbewerben geschickt. Und das hat sich irgendwann gelohnt. Ihre Tochter gehörte - zumindest zeitweise - zu den erfolgreichsten Sängerinnen in den USA.

Foto: AP

Britney Spears; AP

Quelle: SZ

25 / 27

Britney Spears ist längst erwachsen - mündig ist sie aber nicht. Ihr Vater, ein Bauunternehmer, ist ihr Vormund und wacht über das Vermögen der Multimillionärin. Davon hat ihre Mutter nicht viel - sie ist von Jamie Spears längst geschieden.

Foto: AP

Mütter berühmter Töchter; Gettyimages

Quelle: SZ

26 / 27

Diese Mutter hat ebenfalls zwei berühmte Töchter. Das könnte daran liegen, dass die ehemalige Ballett-Tänzerin schon früh Wert darauf gelegt hat, dass die Kinder eine anständige musikalische Erziehung erhielten.

Foto: Gettyimages

Kylie Minogue, Dannii Minogue; Gettyimages

Quelle: SZ

27 / 27

Bei Kylie und ihrer Schwester Dannii hat die Mühe von Carol Ann Minogue offenbar gefruchtet. Kein Wunder - bei der Mama.

Foto: Gettyimages

(Text: sueddeutsche.de/Ulrike Bretz/vs/jja)

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite