Natalie Portman bestand in einem Londoner Luxushotel darauf, dass die Bar um 22 Uhr geschlossen wurde - sie wolle in Ruhe schlafen. Um fünf Uhr morgens war sie allerdings wieder fit und nervte die anderen Gäste mit lautstarken Workout-Trainingsstunden. Kommentar eines Hotelangestellten: "Wir waren froh, als sie wieder weg war".

Foto: Getty Images

(www.sueddeutsche.de/vs/aro)

3. Dezember 2009, 18:292009-12-03 18:29:00 © sueddeutsche.de