bedeckt München 30°

Frühe Demenz:Wie viel kann ein Mensch ertragen?

Wenn Bernd Lehmann seinen an Demenz erkrankten Partner im Pflegeheim besucht, lacht Sascha viel - hier beim Videoanruf mit seinen Eltern.

(Foto: Katja Hoffmann)

Bernd Lehmann betreibt gemeinsam mit seinem Freund eine Bäckerei - bis dieser immer stiller wird und irgendwann ganz verstummt. Was es bedeutet, wenn der Partner so früh zum schweren Pflegefall wird.

Von Anna Sophie Kühne

Bernd Lehmann sitzt auf der Bettkante seines Mannes, die Decke ist zurückgeschlagen. Zögerlich bricht ein Sonnenstrahl durch die transparenten Gardinen und malt einen leuchtenden Streifen auf den Linoleumboden. Er lehnt sich weit zu ihm herunter und küsst ihn auf die Stirn: Heute ist Frühlingsanfang, Dicker. Sascha Lehmann lacht, er reißt den Mund auf, sein Oberkörper zittert. Er jauchzt, wie es sonst nur kleine Kinder können.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
SARS-CoV-2
Die Welt muss wissen, woher das Virus kam
Finanzskandal
Der Mann, der Wirecard stürzte
Alternative Campingplätze
Campen zwischen Wein und Weide
woman and young chihuahua in front of white background (cynoclub); Mafiaprinzessin Folge 1
Podcast
Die Mafiaprinzessin
DFB-Team in der Einzelkritik
Eine Körperspannung wie ein Käfighuhn
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB