bedeckt München

Dancing with the Stars:Das Finale

Die elfte Staffel der US-Tanzshow "Dancing with the Stars" ist zu Ende, im Finale traten drei Paare gegeneinander an. Die Gewinner sind alte Bekannte.

5 Bilder

Hough and Grey celebrate after being named champions of 'Dancing with the Stars' in Hollywood

Quelle: REUTERS

1 / 5

Die elfte Staffel der US-Tanzshow "Dancing with the Stars" ist zu Ende, im Finale traten drei Paare gegeneinander an. Die Gewinner sind alte Bekannte.

Und sie sind die glücklichen Gewinner der elften Staffel von Dancing with the Stars: Jennifer Grey, die als "Baby" in Dirty Dancing berühmt wurde und ihr professioneller Tanzpartner Derek Hough.

Professional dancer Derek Hough and his partner Jennifer Grey perform during the ABC reality series 'Dancing with the Stars' finals in Hollywood

Quelle: REUTERS

2 / 5

In dem Finale am 22. November setzen sich die beiden mit akrobatischen Einlagen gegen zwei weitere Tanzpaare durch.

Kyle Massey,  Lacey Schwimmer

Quelle: AP

3 / 5

Auf dem zweiten Platz landete der Schauspieler Kyle Massey mit seiner Tanzpartnerin Lacey Schwimmer.

Bristol Palin and her professional dance partner Mark Ballas are shown as they perform during the ABC reality series 'Dancing with the Stars' finals in Hollywood

Quelle: REUTERS

4 / 5

Drittplatzierte wurde Bristol Palin. Die Jury war von Beginn der Sendung nicht begeistert von dem Tanztalent der 20-Jährigen. Da half auch ihr professioneller Tanzpartner Mark Ballas nicht. Während es die Tochter von Sarah Palin durch die Zuschauergunst bis ins Finale schaffte, strafte sie die Jury dort mit dem letzten Platz ab.

Sarah Palin

Quelle: AP

5 / 5

Vielleicht ein kleiner Trost für Verliererin Bristol Palin: Mama Sarah saß im Publikum (Zweite von rechts), um sich das Finale der Tanzshow anzusehen - und war so als Trostspenderin gleich zur Stelle.

© sueddeutsche.de/AFP/dapd/aro/bre
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema