Familie und Corona-Verdacht:Lina (nach Möglichkeit) allein zu Haus

Corona-Isolation: Kann man Kinder von Eltern trennen?

Kinder in Quarantäne: Wie soll das gehen?

(Foto: Kniel Synnatzschke/imago images / Westend61)

Wer Kontakt zu einem Corona-Infizierten hatte, muss sich isolieren - auch von der eigenen Familie. Doch wie soll Mareike Lohr ihre zehnjährige Tochter Lina für zwei Wochen von sich und den Geschwistern trennen?

Von Barbara Vorsamer

Drei Stufen hoch, durch die Eingangstür, erste Tür links: Hier ist Linas Bad. Zumindest sollte es für das Gesundheitsamt so aussehen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
30.01.2020, Gelsenkirchen, Ruhrgebiet, Nordrhein-Westfalen, Deutschland - BP Gelsenkirchen, Werk Scholven, Ruhr Oel Erdo
Weltwirtschaft und Inflation
Ein Schreckgespenst kehrt zurück
Tag der offenen Tür in der Tesla Gigafactory
Autobranche
Eine fortwährende Respektlosigkeit namens Tesla
Ingeborg Bachmann (l) und Ilse Aichinger
Die Briefe von Ingeborg Bachmann und Ilse Aichinger
Zwei Leben
Dubai Collage Pandora
Pandora Papers
Gangster's Paradise: Warum Dubai einige der bekanntesten Kriminellen der Welt anzieht
Corona-Impfungen
Unmoralisch? Dumm!
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB