Familientrio:Was tun, wenn Oma sich nicht impfen lassen will?

Oma und Enkelin

Angehörige sollten die Großeltern in der Coronakrise nicht sozial isolieren - aber was, wenn die Großeltern sich nicht impfen lassen wollen?

(Foto: dpa)

Die Mutter von Alexander F. will sich nicht impfen lassen, weil sie Neurodermitis hat. Dabei passt sie eigentlich regelmäßig auf ihre Enkelkinder auf. Wie soll die Familie reagieren?

"Meine Mutter, 70, leidet seit ihrer Kindheit an schwerer Neurodermitis und will sich deshalb nicht impfen lassen. Wir haben versucht, sie zu überzeugen, aber sie sagt, da gehe sie lieber das Corona-Risiko ein. Sie passt eigentlich einmal die Woche auf unsere drei Kinder auf und will das auch weiterhin tun. Sie liebt ihre Enkel sehr. Soll ich die Kinder nicht mehr zu ihr schicken?"

Zur SZ-Startseite
Senior Care and Affection; Altern

SZ PlusSZ MagazinFamilie
:Was zu tun ist, wenn die Eltern alt werden

Woran merkt man, dass der Vater den Alltag nicht mehr alleine bewältigen kann? Wann ist ein Pflegeheimplatz für die Mutter die beste Lösung? Melanie Kuwalefsky von der AWO-Beratungsstelle gibt Tipps für den gemeinsamen Umgang mit dem Altern.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: