bedeckt München 21°
vgwortpixel

Clooney bleibt kinderlos:Gegen den Familientrend

Auch in Hollywood scheint die Besinnung auf familiäre Werte zur Weihnachtszeit im Trend zu liegen. Pünktlich zu Adventsbeginn steht wieder einmal die Frage im Raum, ob Brangelina sich nun doch endlich das Jawort geben, Anne Hathaway gibt ihre Verlobung bekannt und nun äußert sich auch noch George Clooney zum Thema Vaterschaft.

"Er ist der Beste!" hatte Anne Hathaway vor kurzem noch von ihrem Freund Adam Suhlman geschwärmt. Kein Wunder also, dass kürzlich der Sprecher der Schauspielerin die Verlobung des Paares bekannt gab. Die beiden führen seit 2008 eine Beziehung, die sie nun mit einer Hochzeit krönen wollen.

File photo of George Clooney listening to opening remarks in Washington

George Clooney will keine Kinder und desewegen, zum Leid vieler Frauen, auch nie wieder heiraten.

(Foto: REUTERS)

Eine Heirat wünschen sich auch die sechs Kinder von Angelina Jolie und Brad Pitt. Die US-Schauspielerin berichtete in der Fernseh-Show Good Morning America, dass sie kürzlich von ihren Kindern gefragt worden sei, ob sie und Brad heiraten werden. Sie habe ihnen aber daraufhin erklärt, dass die Entscheidung, eine Familie zu gründen, die größte Verpflichtung sei, die man eingehen könne.

Ähnliche Ansichten äußerte nun George Clooney: "Ich habe immer gewusst, dass Vater sein nichts für mich ist. Kinder aufzuziehen ist eine große Verpflichtung und muss deine absolute Priorität sein." Seine Priorität sei jedoch die Arbeit und deshalb werde er auch nie wieder heiraten, sagte er laut RadarOnline.

Versöhnlicher zum Thema Familie äußert sich hingegen Elijah Wood: "Ich möchte irgendwann auf jeden Fall eine Familie haben und freue mich schon auf diese Zeit in meinem Leben." Es gebe aber einiges, was er vorher erst geregelt haben wolle. Dazu zählt wohl zuallererst die Wahl einer passenden Frau zur Familiengründung. Der 30-Jährige ist derzeit Single.

Beyoncé ist da schon weiter. Wie bekannt wurde, soll der Nachwuchs der Sängerin möglicherweise noch in diesem Jahr und nicht wie bisher angenommen erst im Februar das Licht der Welt erblicken. Keinen anderen Schluss lässt ein von der 30-Jährigen veröffentlichtes Video zu. In der auf September datierten Aufnahme sagt die Texanerin: "Ich bin im sechsten Monat schwanger!"

Auch Jessica Simpsons Babybauch wird immer runder. Bei ihr soll es in zwei Monaten soweit sein. Obwohl das erste Kind des Hollywoodsternchens noch nicht einmal geboren ist, plant Simpson schon weitere Schwangerschaften: "Ich kann es gar nicht abwarten, mehr Kinder zu bekommen. Ich liebe die Schwangerschaft. Ich habe eine so unglaubliche Verbindung zu mir selbst und zu meinem Körper wie niemals vorher", sagte die Sängerin und Schauspielerin dem People Magazin.

Prominente Elternfreuden

Schwedens Prinz Carl Philip ist Vater geworden