Claudine Monteil über Feminismus "Männer übernehmen immer die Kontrolle"

"Wenn du Feministin bist, musst du es dein Leben lang bleiben", sagt Claudine Monteil. Foto: Thomas Sing

(Foto: )

Claudine Monteil war eine enge Vertraute von Simone de Beauvoir, mit ihr ging sie im Paris der Siebziger auf die Straße. Im Interview erklärt sie, warum der Kampf der Frauen nie vorbei sein wird.

Interview von Elisabeth Gamperl und Pia Ratzesberger

Sie lebt in einer kleinen Wohnung in Montparnasse, an der Wand ein Porträt der berühmten Feministin Simone de Beauvoir. Mit der ging sie im Paris der Siebziger auf die Straße und wurde eine enge Vertraute. Claudine Monteil steht immer wieder vom Sofa auf, kocht Tee, wäscht ab - und erzählt ganz nebenbei, warum der Kampf der Frauen nie vorbei sein wird.

SZ: Frau Monteil, ist es heute einfacher, Feministin zu sein als in den Siebzigern?

Claudine Monteil: Viel einfacher. Wir ...