Christine Urspruch im Interview "Putzig ist ganz schlimm"

"Die dunklen Seiten, die spiele ich halt wahnsinnig selten", sagt Christine Urspruch.

(Foto: picture alliance / dpa)

Die Tatort-Schauspielerin Christine Urspruch kommt gut mit ihrer Größe klar. Anstrengend findet sie dagegen, dass ihr weniger zugetraut wird: Sie habe "überhaupt keine Lust, nur die Ulknudel zu sein".

Interview von Harald Hordych

Die Schauspielerin Christine Urspruch liebt die Badeterrasse des Seehotels in Lochau am Bodensee. Populär wurde die 46-Jährige als Alberich im Münster- "Tatort" und als Dr. Klein in der gleichnamigen ZDF-Serie. Sie lacht viel, wenn sie erzählt. Auch über ein Leben, das oft von ihrem Körper bestimmt wird.

SZ: Frau Urspruch, Sie waren neun, als Ihre Eltern gesagt haben: Wachsen wirst du nicht mehr. Sie haben früh erfahren, dass Sie anders sind als die anderen.

Christine Urspruch: Klar, aber ...