bedeckt München 17°

Christine Lagarde:Eleganz kommt von innen

Nur wenige Frauen schaffen es, sich so stilvoll zu kleiden, wie die französische Ministerin Christine Lagarde.

in Bildern.

5 Bilder

Christine Lagarde

Quelle: AP

1 / 5

Nur wenige Frauen schaffen es, sich so stilvoll zu kleiden, wie die französische Ministerin Christine Lagarde. Ihr Stil in Bildern.

Sie hat es in den Olymp der bestaussehenden Frauen in der Politik und Wirtschaft geschafft: Christine Lagarde, die französische Finanzministerin.

FRANCE-ELYSEE-CABINET MEETING

Quelle: AFP

2 / 5

Zu ihrer Körpergröße von 1,80 Metern und ihren aristokratischen Gesichtszügen kommt ein Teint, den sich die 54-Jährige von ihren freien Wochenenden mitbringt. Die verbringt sie vorzugsweise in Marseille, bei ihrem Lebensgefährten. Da bedarf es kaum mehr eines Make-ups.

-

Quelle: AFP

3 / 5

Von Einheitslook deutscher Politikerinnen ist Lagarde weit entfernt. Auch wenn sie ein Kostüm trägt, sieht das bei ihr nicht langweilig aus - dafür sorgen Accessoires wie ein locker umgeworfener Schal mit Animal Print.

Angela Merkel, Nicolas Sarkozy, Alain Juppe,  Defense Minister Karl-Theodor zu Guttenberg, Christine Lagarde,  Michele Alliot-Marie, Gudio Westerwelle, Wolfgang Schauble

Quelle: AP

4 / 5

Bei diesem Mut zur Signalfarbe staunt sogar Karl-Theodor zu Guttenberg. Die umstehenden grauen Herren  - und Damen - können da nur langweilig aussehen.

Christine Lagarde

Quelle: AP

5 / 5

Lagarde legt Wert auf praktische Mode - und schafft es trotzdem immer, elegant auszusehen. Selbst im schlichtesten Kleid. Sie überzeugt durch ihre Haltung - im Inneren wie auch nach außen hin.

© sueddeutsche.de/bre
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema