Vor Gericht:0,63 Gramm Cannabis beschäftigen drei Staatsanwälte

Lesezeit: 2 min

Vor Gericht: undefined
(Foto: Steffen Mackert)

Wenn es um Marihuana geht, ist die Strafjustiz manchmal erstaunlich auf Zack. Das zeigt ein Fall aus Baden-Württemberg.

Von Ronen Steinke

Die Lage ist ernst, die Polizei hat einen Notruf bekommen, im DHL-Express-Paketzentrum nahe der Kleinstadt Rottweil im Schwarzwald hat eines Abends ein Mitarbeiter etwas gesehen, das ihn erschreckt hat. Zwei Beamte fahren also vor, sie lassen sich an den Ort des Geschehens führen, man zeigt ihnen einen Briefumschlag. Weil den beiden Polizisten schnell klar wird, dass diese Sache zu groß für sie ist, rufen sie bei der Bereitschaftsstaatsanwältin an. Postbeschlagnahme! Es eilt.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Post Workout stretches at home model released Symbolfoto PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright
Gesundheit
Mythos Kalorienverbrauch
Oktoberfest 2022: Opening Day
Beobachtungen zum Oktoberfest
Die Wiesn ist in diesem Jahr irgendwie anders
Liz Truss als Boxkämpferin auf einem Wandgemälde in Belfast
Großbritannien
Wie eine Fünfjährige, die gerade gegen eine Tür gelaufen ist
Ernährung
Wie Süßstoffe den Blutzucker beeinflussen
Sports fans sitting at bar in pub drinking beer; Leber / Interview / SZ-Magazin /Gesundheit / Lohse
Gesundheit
»Wer regelmäßig zwei oder drei Bier trinkt, kann alkoholkrank sein«
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB