bedeckt München 27°

Buntes - Magdeburg:Von Polizei geretteter Teddy bekommt neues Zuhause in Kita

Magdeburg/Niederndodeleben (dpa/sa) - Ein Teddybär, den Polizisten im April auf dem Magdeburger Ring aufgelesen haben, hat ein neues Zuhause gefunden. Weil sich kein Besitzer meldete, übergaben Beamte den Teddy an eine Kindertagesstätte in Niederndodeleben, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Mehrere Wochen habe der Teddy im Polizeirevier verbracht und sei "fast zu einem vollwertigen Kollegen geworden", schrieben die Polizisten in ihrer Mitteilung. Es sei nun an der Zeit gewesen, das Kuscheltier wieder in Kinderhände zu geben.

Polizisten hatten den hellbraunen Teddybär am 2. April vom Magdeburger Ring gerettet und eine "Teddy-Fahndung" nach seinen Eltern eingeleitet - bis zuletzt ohne Erfolg. Deshalb kam jetzt die Kita "Börderübchen" zum Zug. Der Teddy sei dort herzlich begrüßt worden. "Der Bär freut sich sehr über seine neue, große Familie", schrieb die Polizei.