bedeckt München 19°

Buntes - Darmstadt:Auf der Suche nach dem "Honigbär"

Darmstadt (dpa/lhe) - In Darmstadt wird der "Honigbär" gesucht. Bei Schnittarbeiten an einem Magnolienbaum war ein Ring mit dem gravierten Wort "Honigbär" an einem Ast entdeckt worden. Außer dem Wort sei gegenüber einem Zierstein auch das Datum "20.12.2002" in den Stahlring eingraviert, teilte das Regierungspräsidium Darmstadt mit. Das Schmuckstück habe einen Innendurchmesser von etwa zwei Zentimetern. Bis zum Mittwoch waren noch keine Hinweise auf den Besitzer des Rings eingegangen, wie RP-Sprecher Guido Martin sagte. Es sei noch völlig unklar, wie der Ring an den Ast gekommen sei, in den er regelrecht eingewachsen war. Die Magnolie steht vor einem im Umbau befindlichen Gebäude, in dem das Regierungspräsidium (RP) seinen Sitz hat. Die Schnittarbeiten waren am Montag gewesen.