Bildstrecke:Kult Wasserpfeife

Es geht nicht nur ums Rauchen, sondern um das Gemeinschaftsgefühl - sagen viele Wasserpfeifen-Genießer.

7 Bilder

-

Quelle: SZ

1 / 7

Es geht nicht nur ums Rauchen, sondern um das Gemeinschaftsgefühl - sagen viele Wasserpfeifen-Genießer. In vielen Ländern rauchen die Menschen in der Mittagspause, wie hier Arbeiter in Pakistan.

Foto: AFP

-

Quelle: SZ

2 / 7

Manche Menschen nehmen die Wasserpfeife auf Spaziergänge mit.

Foto: AFP

-

Quelle: SZ

3 / 7

Wasserpfeife rauchen beruhigt. Sagen die Raucher. Da macht es auch nichts, wenn im Hintergrund ein bewaffneter Soldat steht.

Foto: reuters

-

Quelle: SZ

4 / 7

Urlauber am Strand: Einfach ins Wasser setzen und eine Wasserpfeife genießen.

Foto: AP

-

Quelle: SZ

5 / 7

Es geht auch um das Gemeinschaftsgefühl. Während man eine Zigarette oder Pfeife meist ganz für sich hat, wird eine Wasserpfeife herumgereicht.

Foto: AFP

-

Quelle: SZ

6 / 7

Menschen treffen sich in Bars, unterhalten sich, diskutieren über Politik - und rauchen Wasserpfeife.

Foto: AFP

-

Quelle: SZ

7 / 7

Dennoch: Auch Wasserpfeife rauchen ist schädlich - wie mehrere Studien beweisen. Eine Anzeige in Pakistan warnt vor dem Genuss einer Shisha.

Foto: AFP

Zur SZ-Startseite