Momentaufnahmen im Dezember:Bilder des Tages

Schönes, Erschreckendes, Absurdes und ganz Alltägliches: Momentaufnahmen aus allen Ecken der Welt, laufend aktualisiert.

Momentaufnahmen im Dezember: undefined
(Foto: DIMITAR DILKOFF/AFP)

In Dunkelheit versunken: Menschen laufen durch eine unbeleuchtete und vereiste Straße in der Kiewer Innenstadt. Das ukrainische Stromnetz steht durch die ständigen russischen Angriffe kurz vor dem Zusammenbruch.

Momentaufnahmen im Dezember: undefined
(Foto: PETRAS MALUKAS/AFP)

Ungeliebtes Erbe: Die Gedenkstätte der Soldaten der Roten Armee auf dem Antakalnis-Friedhof in Vilnius, Litauen, wird trotz Warnungen der Vereinten Nationen abgebaut.

Momentaufnahmen im Dezember: undefined
(Foto: JUNI KRISWANTO/AFP)

Inmitten der Naturgewalt: Nach dem Ausbruch des Vulkans Semeru auf der indonesischen Insel Java strömt Asche in den Fluss Kali Lanang.

Momentaufnahmen im Dezember: undefined
(Foto: MAHMUD HAMS/AFP)

Jubel pur: Fans der marokkanischen Nationalmannschaft feiern nach dem Sieg im Achtelfinale gegen Spanien bei der Fußballweltmeisterschaft in Doha, Katar.

Momentaufnahmen im Dezember: undefined
(Foto: YVES HERMAN/REUTERS)

Fehlgelenkte Freude: Nach dem Achtelfinalspiel der Fußballweltmeisterschaft zwischen Marokko und Spanien patrouillieren Einsatzkräfte der Polizei in Brüssel. In der belgischen Hauptstadt, wo viele Einwanderer aus dem Maghrebstaat leben, kam es nach dem Spiel trotz des marokkanischen Sieges zu Ausschreitungen.

Momentaufnahmen im Dezember: undefined
(Foto: STEFANO RELLANDINI/AFP)

Zwischen Keulen und Knochen: Ein Metzger bindet ein Stück Fleisch in der Fleischhalle des Rungis-Großmarkts südlich von Paris.

Momentaufnahmen im Dezember: undefined
(Foto: SANJAY KANOJIA/AFP)

Balance halten: Zwei Arbeiter bereiten eine schwimmende Pontonbrücke über den Fluss Ganges für das bevorstehende religiöse Hindu-Fest Magh Mela in der Stadt Prayagraj vor.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema