Momentaufnahmen im Januar:Bilder des Tages

Schönes, Erschreckendes, Absurdes und ganz Alltägliches: Momentaufnahmen aus allen Ecken der Welt, laufend aktualisiert.

Von SZ-Autoren

Momentaufnahmen im Januar: undefined
(Foto: Ashwini Bhatia/AP)

In hohem Bogen: Bogenschützen stehen auf einem Bergrücken mit Blick auf die Laitlum-Schlucht im Norden des indischen Bundesstaates Meghalaya. Der Sport ist hier eine uralte Tradition, regelmäßig finden Wettkämpfe zwischen den Orten statt.

Momentaufnahmen im Januar: undefined
(Foto: Lisi Niesner/REUTERS)

In Kampfmontur: Mit einer Sturmhaube im Leopardenmuster verhüllt eine Demonstrantin in Berlin ihr Gesicht. Die Protestierenden fordern in der Hauptstadt die Lieferung von Leopard-Kampfpanzern zur Unterstützung des ukrainischen Militärs.

Momentaufnahmen im Januar: undefined
(Foto: Jeff Pachoud/AFP)

Bewegung in der Spitzengastronomie: In Lyon, Frankreich, treffen sich internationale Sterneköche für das Finale des Bocuse d'Or-Wettbewerbs. Am Ende gewinnt Dänemark, gefolgt von Norwegen und Ungarn auf den Rängen zwei und drei.

Momentaufnahmen im Januar: undefined
(Foto: Ebrahim Noroozi/AP)

Glanzstück: Der erste in Afghanistan hergestellte Sportwagen steht vor dem Studio des Herstellers Entop. Die Taliban enthüllten das Auto vor einer Woche in Kabul. Die Inszenierung des Terrorregimes mit dem Luxusobjekt könnte nicht widersprüchlicher sein. Nur wenige Menschen in dem von Krieg und Unterdrückung geprägten Land können sich den Wagen wohl leisten.

Momentaufnahmen im Januar: undefined
(Foto: Sajjad Qayyum/AFP)

Zusammenhalt nach dem Blackout: Während eines landesweiten Stromausfalls in Pakistan wärmen sich Menschen in der Stadt Muzaffarabad an einem Lagerfeuer.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema