Momentaufnahmen im Juni:Bilder des Tages

Schönes, Erschreckendes, Absurdes und ganz Alltägliches: Momentaufnahmen aus allen Ecken der Welt, laufend aktualisiert.

Von Hilarija Locmele, Jessy Asmus

(Foto: Uwe Anspach/dpa)

Bewegender Abschied: Bei einem Trauermarsch für den bei einer Messerattacke in Mannheim tödlich verletzten Polizisten Rouven Laur erweisen seine Kollegen ihm die letzte Ehre. 2300 Trauergäste kamen im Mannheimer Rosengarten zusammen.

(Foto: Bashar Taleb/AFP)

In Sicherheit wiegen: Ein palästinensisches Mädchen mit bandagierten Knien hat im zentralen Gazastreifen inmitten der anhaltenden Kämpfe zwischen Israel und der Hamas ein wertvolles Stück Teig ergattert.

(Foto: Rajesh Kumar Singh/AP)

Improvisiertes Schlafbett: Indische Arbeiter versuchen, sich in der überhitzten Millionenstadt Lucknow im Norden des Landes am Straßenrand abzukühlen. In vielen Teilen Indiens herrschen derzeit extreme Temperaturen von mehr als 45 Grad Celsius.

(Foto: Sebastian Kahnert/dpa)

Wie lebendig: Zuschauer lassen sich von der Marionette des US-Tech-Milliardärs Elon Musk, die die Künstlergruppe „Rimini Protokoll“ entworfen hat, unterhalten. Die Puppe ist Teil einer Neupräsentation der Puppentheatersammlung Dresden.

(Foto: Emrah Gurel/dpa)

Mit Gemütlichkeit: Ein Verkäufer wartet auf einem Freiluftmarkt im türkischen Istanbul auf Kundschaft. Bald steht Eid al-Adha, das islamische Opferfest, vor der Tür, wo Gläubige Vieh wie Ziegen und Schafe opfern.

(Foto: FADEL SENNA/AFP)

Sakrale Tuchfühlung: Muslime berühren die südliche Ecke der Kaaba, die sich im Herzen der heiligen Pilgerstätte Masjid al-Haram in Mekka, Saudi-Arabien, befindet. Die Legende besagt, dass der Stein die Sünden der Pilger aufnimmt, die ihn geküsst oder berührt haben.

© SZ/dpa/Reuters/day - Rechte am Artikel können Sie hier erwerben.
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: