Momentaufnahmen im September:Bilder des Tages

Schönes, Erschreckendes, Absurdes und ganz Alltägliches: Momentaufnahmen aus allen Ecken der Welt, laufend aktualisiert.

Momentaufnahmen im September: undefined
(Foto: Cole Burston/AFP)

Lichter der Erinnerung: Bei einer Mahnwache für die Opfer der Messerangriffe im kanadischen Saskatchewan zünden Teilnehmerinnen Kerzen an. Der zweite Mordverdächtige wurde nach mehrtägiger Fahndung festgenommen und starb kurz darauf - laut Ermittlern an "selbst zugefügten Wunden".

Momentaufnahmen im September: undefined
(Foto: Odelyn Joseph/AP)

Kein Durchkommen: Demonstranten errichten in Port-au-Prince, Haiti, Straßenbarrieren und fordern den Rücktritt des Premierministers Ariel Henry, den sie für die sich zuspitzende Wirtschaftskrise verantwortlich machen.

Momentaufnahmen im September: undefined
(Foto: Ricardo Moreira/Getty Images)

Leuchtende Kontinente: Brasilien feiert seine 200-jährige Unabhängigkeit von der Kolonialmacht Portugal. Das Iparanga Museum in São Paulo zeigt eine Kunstaktion, in der leuchtende Drohnen am Nachthimmel die Weltkarte nachstellen.

Momentaufnahmen im September: undefined
(Foto: Sean M. Haffey/AFP)

Perfekte Welle: Vor dem sich verdunkelnden Himmel gelingt einem Surfer bei den Rip Curl Finals ein spektakulärer Ritt. Bei diesem von der World Surf League, einer Vereinigung von professionellen Surfern ausgerichteten Wettbewerb in San Clemente, Kalifornien, werden die diesjährigen Weltmeister gekürt.

Momentaufnahmen im September: undefined
(Foto: Ted Aljibe/AFP)

Vorbereitet auf den Ernstfall: Bei einer auf den Philippinen landesweit stattfindenden Notfallübung lernen Schulkinder, hier in einer Grundschule in Manila, wie sie sich bei Erdbeben verhalten sollen.

Momentaufnahmen im September: undefined
(Foto: Joe Klamar/AFP)

Im Scheinwerferlicht: Bei den Volleyball-Weltmeisterschaften im slowenischen Ljubljana sammelt sich das ukrainische Team vor dem Spiel gegen Slowenien.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema