Momentaufnahmen im Januar:Bilder des Tages

Schönes, Erschreckendes, Absurdes und ganz Alltägliches: Momentaufnahmen aus allen Ecken der Welt, laufend aktualisiert.

Momentaufnahmen im Januar: undefined
(Foto: RICHARD A. BROOKS/AFP)

Aufgetischt: Ein Küchenmitarbeiter der Michelin-Kette Sushi Ginza Onodera tranchiert in der Niederlassung in Tokio einen Blauflossenthunfisch. Das Restaurant hatte den Fang bei einer Auktion für umgerechnet rund 275 000 US-Dollar gekauft.

Momentaufnahmen im Januar: undefined
(Foto: HECTOR RETAMAL/AFP)

Kunstschnee: Menschen flanieren an einer Eisskulptur in der chinesischen Provinz Heilongjiang vorbei. Sie wurde anlässlich des jährlich stattfindenden internationalen Winterevents, dem Harbiner Schnee- und Eisfestival, errichtet.

Momentaufnahmen im Januar: undefined
(Foto: DIMITAR DILKOFF/AFP)

Spuren der Zerstörung: In den Trümmern des ukrainischen Dorfs Bohorodychne in der Region Donezk beginnen Einwohner mit dem Wiederaufbau. Russlands Militär hatte den Ort im August vergangenen Jahres heftig bombardiert, inzwischen ist er wieder unter Kontrolle der Ukraine.

Momentaufnahmen im Januar: undefined
(Foto: JOSH EDELSON/AFP)

Lahmgelegt: Autofahrer geraten auf der Interstate 101 in San Francisco, Kalifornien, in einen Sturm mit Starkregen.

Momentaufnahmen im Januar: undefined
(Foto: ASHRAF SHAZLY/AFP)

Handgemacht: Eine Frau bringt Palmenblätter in ihr Dorf nördlich von Khartum, Sudan, um daraus Körbe, Schalen und andere Haushaltsgegenstände zu flechten.

Momentaufnahmen im Januar: undefined
(Foto: JIM WATSON/AFP)

Mit Genuss: US-Präsident Joe Biden kostet bei einem Treffen mit dem Bürgermeister von Cincinnati, Aftab Pureval, Pfirsichkompott im Grillrestaurant.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema