bedeckt München
vgwortpixel

Bild der Woche:Wirtschaftszirkus

(Foto: Michael Probst/AP)

Lacht der später?

Im Moment schaut er grantig aus. Dieser Clown ist aber auch kein richtiger Scherzbold. Gemeinsam mit 600 anderen Demonstranten ist er nach Davos in den Schweizer Alpen gelaufen, drei Tage lang, "Winterwanderung für Klimagerechtigkeit" nennen sie das.

Wieso will er dahin?

Weil er gegen das Weltwirtschaftsforum dort demonstrieren will. Dort treffen sich die mächtigen Politiker und Unternehmenschefs der Welt und reden darüber, wie Wirtschaft in Zukunft laufen soll. Die Kritik: Statt ans Klima denken sie vor allem an Geld

Warum die rote Nase?

Ja, in den Schweizer Alpen ist es derzeit kalt. Die rote Nase hat damit aber nichts zu tun. So eine Clownsverkleidung hat mehrere Vorteile: Man erkennt ihn nicht sofort (Polizei), es erregt Aufmerksamkeit (Medien). Es macht gute Laune (Mitdemonstranten).

© SZ vom 25.01.2020
Zur SZ-Startseite