Bild der Woche:Farbenmeer

Bild der Woche: undefined
(Foto: ANTARA FOTO/via REUTERS)

Wer ist bunter? Eid al-was? Was wird gefeiert?

Von Nina Himmer

Wer ist bunter?

Gar nicht so leicht zu sagen. Vermutlich die Frauen mit ihren langen Gewändern im vorderen Teil des Bildes. Genau wie die Männer sind sie zum Beten an diesen Strand in Indonesien gekommen, um das Ende des Fastenmonats Ramadan zu feiern: Eid al-Fitr.

Eid al-was?

Es geht um das Fest des Fastenbrechens, in Deutschland auch Zuckerfest genannt. Es dauert drei Tage, richtet sich nach dem Mondkalender und ist eines der wichtigsten Feste des Islam - vergleichbar mit Weihnachten im Christentum.

Was wird gefeiert?

Im Ramadan essen Muslime nur vor Sonnenauf- und nach Sonnenuntergang. Dazwischen wird gefastet. Das soll Körper und Geist reinigen und das Mitgefühl mit Bedürftigen stärken. Am Ende der Fastenzeit wird dafür umso üppiger geschlemmt.

Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB