bedeckt München 19°

Best Dressed-Liste:Die äußeren Werte zählen

Wer sind die Personen mit dem besten Geschmack in Sachen Mode? Eins können wir verraten: mit dabei sind (natürlich) Schauspieler und Sänger - aber auch Politiker.

Anna-Lena Roth

12 Bilder

Alicia Keys, Sängerin, Reuters

Quelle: SZ

1 / 12

Die Zeitschrift Vanity Fair kürte die Männer und Frauen mit dem besten Geschmack in Sachen Mode. Mit dabei: Politiker, Sänger, Autoren.

Den siebten Platz auf der Liste der bestangezogenen Frauen belegt Sängerin Alicia Keys, die ihren Stil als "weiblich, stark und sexy" beschreibt. Ihr Vorbild in Sachen Mode ist Audrey Hepburn, "gemixt mit Dorothy Dandridge". Zu ihren Lieblingsdesignern zählt Zufi Alexander.

Foto: Reuters

Anne Hathaway, Der Teufel trägt Prada, Schauspielerin, AP

Quelle: SZ

2 / 12

Auf Platz sechs landete Schauspielerin Anne Hathaway, die spätestens seit dem Film "Der Teufel trägt Prada" bekannt ist. Ihr wohl am stärksten gelobtes Outfit ist das silberne Bustierkleid von Armani Privé, das sie zur Oscar-Verleihung 2009 trug. Einen Platz vor Hathaway, also Platz fünf, konnte sich die ehemalige Präsidentin des "Museum Of Modern Art" in New York, Agnes Gund, sichern. Allerdings tritt sie genauso selten vor die Kameras, wie die Kandidatin auf Platz vier der Liste: die amerikanische Autorin Kathy Freston.

Foto: AP

Penélope Cruz, Spanien, Schauspielerin, Getty Images

Quelle: SZ

3 / 12

Die Spanierin Penélope Cruz gilt nicht nur als talentierte Schauspielerin, sondern nun auch offiziell als eine der bestangezogenen Frauen: Die Vanity Fair wählte sie auf Platz drei. Um sich in Sachen Mode auf dem Laufenden zu halten, besuchte die 35-jährige Oscar-Preisträgerin unter anderem die Modenschauen von Chanel, Dior, Jean Paul Gaultier und Armani. Überboten wurde Cruz auf der Liste nur noch von zwei Frauen: der Filmemacherin Chiara Clemente auf Platz zwei und ...

Foto: Getty Images

Prinzessin Letizia von Spanien, Ortiz, Getty Images

Quelle: SZ

4 / 12

... Prinzessin Letizia von Spanien. Sie ist auf Platz eins und damit die bestangezogene Frau 2009. Die 37-jährige Ehefrau von Kronprinz Felipe trägt am liebsten Kleidung der spanischen Designer Miguel Palacio, Adolfo Dominguez und Felipe Varela. Von letzterem stammt auch das pflaumenfarbene Seidenkleid, das die ehemalige Journalistin (hier links im Bild) bei einem Besuch des französischen Präsidenten trug. Von der Jury wurde es als besonders erinnerungswürdig eingestuft.

Foto: Getty Images

Brad Pitt, Schauspieler, AFP

Quelle: SZ

5 / 12

Selbstverständlich wurden aber auch die Männer mit dem besten Modegeschmack gekürt. Klar, dass Brad Pitt da nicht fehlen darf: Der Schauspieler wird nicht nur regelmäßig zu einem der schönsten Männer der Welt gewählt - auch in Sachen Mode hat der 45-jährige ein gutes Händchen. Dieses Jahr schaffte er es auf Platz sieben. Häufig sieht man den Lebensgefährten von Angelina Jolie mit modischen Accessoires wie Brillen, Hüten und Schals. Als sein Lieblingsdesigner gilt Tom Ford. Auf Platz sechs landete der kamerascheue Investor Ogden Phipps.

Foto: AFP

Barack Obama, Amerika, USA, Präsident, dpa

Quelle: SZ

6 / 12

Über Platz fünf auf der Liste kann sich der amerikanische Präsident Barack Obama freuen. Zugegeben, allzu schwer fällt es als Staatsmann nicht, die richtige Kleiderwahl zu treffen: Mit Anzug, Hemd und Krawatte kann man wenig falsch machen. Als präsidialer Lieblingsdesigner gilt Hart Schaffner Marx aus Chigago. Dem Politiker kommt außerdem wohl seine Frau Michelle zu Gute: Die ist schließlich für ihren modischen Geschmack bekannt.

Foto: dpa

Michelle Obama, Amerika, First Lady, AFP

Quelle: SZ

7 / 12

Deshalb darf sie auch auf der Liste der bestangezogenen First Ladies nicht fehlen. Wie bei kaum einer zweiten Politikerfrau werden ihre Outfits regelmäßig von Volk und Kritikern gleichermaßen begutachtet und kommentiert - und stets schneidet die 45-Jährige gut ab. Mittlerweile gilt sie als Amerikas neue Modeikone.

Foto: AFP

Carla Bruni, Frankreich, First Lady, Getty Images

Quelle: SZ

8 / 12

Sie führt die Liste der modischen First Ladies an: Carla Bruni-Sarkozy. In den neunziger Jahren war sie eins der gefragtesten Models, Erfolge feierte sie auch als Sängerin. Heute ist die modebewusste 41-Jährige mit dem französischen Präsidenten verheiratet - und zeigt sich im Scheinwerferlicht stets von ihrer besten Seite. Zu ihren modischen Vorbildern gehören eine andere Präsidentengattin, Jackie Kennedy Onassis, und auch hier die Schauspielerin Audrey Hepburn.

Foto: Getty Images

Matteo Marzotto, Italien, Getty Images

Quelle: SZ

9 / 12

Zurück zu den Herren: Der italienische Unternehmer Matteo Marzotto - ehemals Präsident des Modehauses Valentino und Exfreund von Naomi Campbell - schaffte es auf den vierten Platz der Liste. Seinen Stil beschreibt der 42-jährige Unternehmer als "solide, traditionell und italienisch mit einem Faible fürs Detail". Seine modischen Vorbilder sind Prinz Charles und Robert Redford.

Foto: Getty Images

Daniel Craig, James Bond, Getty Images

Quelle: SZ

10 / 12

Der britische Bond-Darsteller Daniel Craig wurde auf Platz drei der Liste gewählt. Besonders positiv ist der graue, dreiteilige Anzug aufgefallen, den der Schauspieler bei der Premiere seines Films "Defiance" getragen hatte. Wie der größte Teil seiner Kleidung wurde auch der Dreiteiler von Designer Tom Ford entworfen.

Foto: Getty Images

Arpad Busson, Getty Images

Quelle: SZ

11 / 12

Ganz knapp am Ziel vorbei landete der Schweizer Arpad Busson auf dem zweiten Platz. Neun Jahre war der Geschäftsmann mit Model Elle McPherson zusammen, 2008 verlobte er sich mit Schauspielerin Uma Thurman. Meist sieht man Busson in dunklen Anzügen.

Foto: Getty Images

Tiki Barber, New York Giants, Football, Getty Images

Quelle: SZ

12 / 12

And the winner is ... Tiki Barber. Der amerikanische Sportmoderator landet auf Platz eins und gilt seit diesem Jahr als bestangezogener Mann weltweit. Seinen persönlichen Stil beschreibt der 34-Jährige als "klassisch mit europäischem Einfluss". Modisch orientiert er sich an Frank Sinatra und nennt eine abgesteppte Jacke von Ralph Lauren sein liebstes Kleidungsstück.

Foto: Getty Images

(sueddeutsche.de/aro/vs/lala)

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite