Aktuelles Lexikon Palmesel

Von Georg Cadeggianini

Ob gerecht oder nicht, Esel gelten als störrisch, langsam, dumm. Dass Jesus ausgerechnet auf diesem Tier nach Jerusalem eingeritten sein soll, zeigt seine Demut und seine Verbindung mit den Armen. Als Sohn Gottes hätte er natürlich auch mit einem Rolls-Royce vorfahren können. Christen auf der ganzen Welt feiern diesen Eselseinzug mit Palmbuschen, Palmstöcken oder echten Palmzweigen. Die Palme galt in vielen Gebieten als heiliger Baum, als Symbol für Sieg und Unabhängigkeit. Beim "Palmesel" ist das anders. Kein Sieg, keine Demut, nur Esel. So wird in manchen Familien derjenige angesprochen, der am Palmsonntag als Letzter aus dem Bett kommt, eine Art Familienesel.